Unterrichtung nach §34a GewO

Für weitere Informationen

0176 / 407 666 17

Ausbildung zur IHK Sachkundeprüfung nach §34a GewO mit §7 WaffG Waffensachkunde

[Sie haben Probleme die Sachkundeprüfung zu bestehen? Ein Thema verstehen sie absolut nicht?Wir bereiten sie Professionell auf die Prüfung vor.]
  • IHK Prüflinge & Sicherheitsmitarbeiter die sich auf die IHK Sachkundeprüfung nach §34a GewO vorbereiten wollen.
  • Individuell, aber min 20 Tage Intensivlehrgang – jederzeit Erweiterbar
  • Die Teilnehmer erhalten in einem Intensivlehrgang und eine spezielle Vorbereitung zur Sachkundeprüfung nach §34a GewO.Dazu die Waffensachkunde nach §7 WaffG.
  • Mindestalter 18 Jahre.
  • Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mindestens Niveau B1)
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (10h Unterrichtsstunden auf 2 Tagen).
  • Bürgerliches Gesetzbuch [BGB] (24h Unterrichtsstunden auf 3 Tagen).
  • Straf- und Verfahrensrecht (STGB) einschließlich Umgang mit Waffen (24h Unterrichtsstunden auf 3 Tagen).
  • Unfallverhütungsvorschrift für Wach- und Sicherungsdienste (8h Unterrichtsstunden an 1 Tag).
  • Umgang mit Menschen (16h Unterrichtsstunden auf 2 Tagen).
  • Grundlagen der Sicherheitstechnik (8h Unterrichtsstunden an 1 Tag).
  • Gewerberecht (8h Unterrichtsstunden an 1 Tag).
  • Datenschutz (8h Unterrichtsstunden an 1 Tag).
  • Umgang mit Verteidigungswaffen (8h Unterrichtsstunden an 1 Tag).
  • Prüfungsvorbereitung mit schriftlichen und mündlichen Test (8h Unterrichtsstunden an 1 Tag).
  • Waffensachkunde Ausbildung (40h Unterrichtsstunden an 4 Tag).
  • Individuell je nach Wunsch und freien Termine.
  • IHK-Zertifikat „40h Unterrichtung gem. §34a GewO“.
  • Waffensachkunde §7 WaffG“
  • im Schulungszentrum der A&B Akademie-München GmbH.
  • überall auf der Welt mit Onlinezugang über das Schulprogramm BLIZZ.
  • Individuell nach Absprache.

Kontaktieren Sie uns.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne. Einfach das Formular ausfüllen, unser Team beantwortet Ihr Anliegen rasch und unkompliziert.